Islamische Gemeinde Marburg Tobias Teickner Prof. Klaus Hesse

Islam. Marke. Experiment. Lächeln.

In der einen Ecke: Raketenwerfer, Hassprediger und grüne Stirnbänder. In der anderen Verfassungsschutz, Schmähpublikationen und menschenverachtende Diskriminierung. Es geht um die Muslime in Deutschland, ein emotionales 
Thema. Um den Wind aus den Segeln zu nehmen und nicht in den Konflikt einzusteigen untersuche ich den Islam als Marke und die Öffentlichkeitsarbeit der Muslime als Public Relation. Ich weiß daß ich mit einem Plakat oder einem Text nicht die Haltung von Menschen zu etwas verändern kann, aber das möchte ich auch nicht versuchen. 

Islam ist ein viel zu großes und abstraktes Wort dafür. Um etwas greifbares zu schaffen arbeite ich seit 2010 an einem Forschungsprojekt was die Öffentlichkeitsarbeit der Muslime analysiert. Im Rahmen des Diplom-Nebenfachs habe ich Inhalte der Recherche materialisiert und die Kommunikation für eine Islamische Gemeinde entwickelt. In Zusammenarbeit mit der Islamischen Gemeinde Marburg ensteht eine neue Marke mit Strahlkraft in die Öffentlichkeit und in die Gemeinde hinein. Eine Marke für ein neues Selbstverständnis: Islam als eine der Religionen in Deutschland. 

Islamische Gemeinde Marburg Tobias Teickner Prof. Klaus Hesse
Islamische Gemeinde Marburg Tobias Teickner Prof. Klaus Hesse
Islamische Gemeinde Marburg Tobias Teickner Prof. Klaus Hesse
Islamische Gemeinde Marburg Tobias Teickner Prof. Klaus Hesse
Islam ist ein viel zu großes und abstraktes Wort dafür. Um etwas greifbares zu schaffen arbeite ich seit 2010 an einem Forschungsprojekt was die Öffentlichkeitsarbeit der Muslime analysiert. Im Rahmen des Diplom-Nebenfachs haben ich Inhalte der Recherche materialisiert und die Kommunikation für eine Islamische Gemeinde entwickelt. In Zusammenarbeit mit der Islamischen Gemeinde Marburg ensteht eine neue Marke mit Strahlkraft in die Öffentlichkeit und in die Gemeinde hinein. Eine Marke für ein neues Selbstverständnis: Islam als Religion in Deutschland.
Islam ist ein viel zu großes und abstraktes Wort dafür. Um etwas greifbares zu schaffen arbeite ich seit 2010 an einem Forschungsprojekt was die Öffentlichkeitsarbeit der Muslime analysiert. Im Rahmen des Diplom-Nebenfachs haben ich Inhalte der Recherche materialisiert und die Kommunikation für eine Islamische Gemeinde entwickelt. In Zusammenarbeit mit der Islamischen Gemeinde Marburg ensteht eine neue Marke mit Strahlkraft in die Öffentlichkeit und in die Gemeinde hinein. Eine Marke für ein neues Selbstverständnis: Islam als Religion in Deutschland.
Islam ist ein viel zu großes und abstraktes Wort dafür. Um etwas greifbares zu schaffen arbeite ich seit 2010 an einem Forschungsprojekt was die Öffentlichkeitsarbeit der Muslime analysiert. Im Rahmen des Diplom-Nebenfachs haben ich Inhalte der Recherche materialisiert und die Kommunikation für eine Islamische Gemeinde entwickelt. In Zusammenarbeit mit der Islamischen Gemeinde Marburg ensteht eine neue Marke mit Strahlkraft in die Öffentlichkeit und in die Gemeinde hinein. Eine Marke für ein neues Selbstverständnis: Islam als Religion in Deutschland.