Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse
Nadia Brossler Klasse Hesse

»Alias« oder auch »Ein Anderer« von Nadja Brossler ©2013

Alias bedeutet soviel wie, „ein anderer“ oder auch „andersartig“. Ich habe sechs Personen, drei Männer und drei Frauen, unter biometrischen Vorgaben fotografiert und innerhalb dieser sechs Portraits neue Kombination erstellt. Durch diese Transformation sind aus den anfangs sechs Personen über 100 verschiedene Aliasse bzw. fiktive Persönlichkeiten entstanden, die erst bei genauerem Hinsehen unrealistisch und leicht skurril wirken. Sie sind zwar biometrische korrekt und wären zur Gesichtserkennung geeignet, sind aber natürlich fiktiv und existieren nicht.  

Um trotzdem allen ein gemeinsames Merkmal zu geben, habe ich bei jeder neu entstandenen Persönlichkeit immer das gleiche Augenpaar verwendet. Dies verdeutlicht den Einfluss und das Zusammenspiel einer Persönlichkeit mit den anderen Persönlichkeiten, wie auch schon die Theorie von Roberto Assagioli, dem Begründer der Psychosynthese, besagte, dass jeder Mensch verschiedene Teilpersönlichkeiten besitze.